Jigs mit Stahlkopf und Sollbruchstellen - zur Schonung von Umwelt und Geldbörse


Start | News | Ideen | Etwas Physik und mehr | Jighaken | Jigsystem | Bewegl. Kopf / Offset | Grundel-Jigsystem | Stahlgewichte | Links | Alternativen | Impressum

Erstveröffentlichung am 19.02.2021 | zuletzt aktualisiert am: 05.05.2021

Alternativen zu Bleijigs

 Bild (Nicht für Größenvergleiche geeignet, da die dargestellten Jigs unterschiedliche Gewichte haben.)
Größen-vergleich
zu Blei
 Material | Bezugsquelle | Preis eines 10g-Jigs (Stand 19.2.2021)       Geordnet nach Dichte absteigend
 Tungsten (Wolfram) | zB DEKA | € 2,98
  Dichte (g/cm³):  19,25
Volumen: - 43% 

Durchmesser:

- 17%
 https://www.nippon-tackle.com/DEKA-Tungsten-Jig

 Anmerkungen:  
 Blei | zB Händler vor Ort | € 0,60
  Dichte (g/cm³):  11,34

 Zum Vergleich angeführt

  
 Bismut (sehr wahrscheinlich) | Moby-Softbaits | € 1,90
  Dichte (g/cm³):  9,78
Volumen: + 18% 

Durchmesser:

+  6%
 https://www.moby-softbaits.de/Moby-Ruten/Jig-Koepfe

 Anmerkungen: Material u.a. aufgrund von Dichte und Aussehen vermutet
 Bismut/Zinn | Leadfreejigheads | ca. $ 1,00
  Dichte (g/cm³):  8,51 (3/4 von Blei lt. Herstellerangabe)
Volumen: + 37% 

Durchmesser:

+ 11%
 http://www.leadfreejigheads.com/gpage5.html
 
 Anmerkungen:  
 Edelstahl | Moby-Softbaits | € 2,06
  Dichte (g/cm³):  7,85
Volumen:  + 51% 

Durchmesser:

+ 15%
 https://www.moby-softbaits.de/Moby-Ruten/Stainless-Steel-Bleifrei-Jig-Koepfe

 Anmerkungen:

 Stahl (einfacher Kohlenstoffstahl) | DIY/Eigenbau | Materialkosten ca. € 0,30 davon Stahlkopf € 0,10
  Dichte (g/cm³):  7,85
Volumen:  + 51% 

Durchmesser:

+ 15%
 https://stahljigs.at/jighaken.htm (Bauanleitung)

Anmerkungen: Keine Zusätze wie bei Edelstahl, billiger als Edelstahl, verschwindet von selbst aus dem Gewässer (verrostet); hat auch eine Sollbruchstelle für Kopfhänger, um Totalabrisse zu vermeiden. Nach wie vor mein Favorit.
 Edelstahl | Cleanbaits | € 16,50 (Größe S; Gewicht unbekannt, aber jedenfalls ein Vielfaches von 10g)
  Dichte (g/cm³):  7,85
Volumen: + 51% 

Durchmesser:

+ 15%
 https://www.cleanbaits.com

 Anmerkungen: Für die Meeresangelei 

 Zinn | Zebco | € 2,20 (15 g)
  Dichte (g/cm³):  7,27
Volumen: + 65% 

Durchmesser:

+ 18%
 https://www.gerlinger.de/zebco-jig-head-bleifrei

 Anmerkungen:  
 Zink | K.P. Mustad | € 1,63
  Dichte (g/cm³):  7,14
Volumen: + 68% 

Durchmesser:

+ 19%
 https://www.amazon.de/dp/B0781VBXCQ

 Anmerkungen:  
 ZAMAK | Zebco | € 2,59
  Dichte (g/cm³):  6,7
Volumen: + 81% 

Durchmesser:

+ 22%
 https://www.hiki.at/zebco-jigkopf-bleifrei-100019829

 Anmerkungen: Material des Zebco-Jigkopfes anhand von Dichte und Aussehen vermutet.
 Siehe dazu auch dieses Video von Jörg Strehlow https://www.facebook.com/watch/?v=338190643790259
 Schwerbeton mit Magnetit | Ufo-Sinker | --
  Dichte (g/cm³):  ca. 4
Volumen: ca. + 245% 

Durchmesser:

ca. +  51%
 https://www.ufosinker.com

 Anmerkungen: 


Anmerkungen:

- Die Angaben zu den Unterschieden bei Volumen und Durchmesser beziehen sich auf den Gewichts-Wert der im Wasser, gilt. Der Auftrieb ist also berücksichtigt.
Z.B. Volumen-Berechnung bei Stahl im Wasser: (11,34 - 1) / (7,85 - 1) = 1,51, weil Wasser mit Dichte 1 einen Auftrieb erzeugt.
Der angegebene Kugeldurchmesser-Unterschied ist ein errechneter Wert aus dem Volumen (dritte Wurzel). In der Praxis kann er etwas größer sein, da bei Bleijigs meist auch der Hakenschaft teilweise bleiummantelt ist, was nicht bei allen Alternativen der Fall ist. Bei Stahljigs zum Beispiel beträgt der Unterschied in der Praxis daher eher 20%.

- Ich denke, die bisher auf dem Markt befindlichen bzw. hier aufgelisteten Alternativen zeigen ganz gut auf, dass Physik und Materialverfügbarkeit bzw. -kosten deutliche Grenzen für das Entwickeln von angeltechnisch und preislich adäquaten Alternativen zu Bleijigs setzen. Und auch Themen wie Umweltverträglichkeit, Ökobilanz, Menschenrechtssituation in Abbaugebieten etc. dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

- Ich habe vor etwa 2 Jahren schon einmal recherchiert, welche Alternativ-Materialien bei Jigs zum Einsatz kommen. Seither hat sich nicht sehr viel geändert (Stahl und Beton ist hinzugekommen). Als Alternativmaterialien bei anderen Angelgewichten habe ich auch noch Messing und Stein gefunden.


Einige Infos zu den Materialien und deren Unterschiede zu Blei:
Außer Wolfram haben alle angeführten Alternativmatrialien eine geringere Dichte als Blei (Details siehe oben)

Wolfram:
-
viel höherer Rohstoffpreis
- Ist ein Konfliktrohstoff
- deutlich höherer Ressourcen- und Energieaufwand für Gewinnung und Herstellung

Bismuth:
-
hoher Rohstoffpreis
- hat die ungewöhnliche Eigenschaft, dass es sich beim Erstarren ausdehnt

Zinn:
- Rohstoffpreis viel höher (ca. 14x teurer als Blei; Stand 21.03.2021) Quelle: https://www.finanzen.net/rohstoffe
- Ist ein Konfliktrohstoff

Zink:
- Eintrag in Gewässer sollte lt. Umweltbundesamt (PDF) genau wie bei Blei reduziert werden.
- Dämpfe und Staub sind bei Einatmung gesundheitsschädlich; erzeugen Zinkfieber
- Das Gießen ist schwieriger als bei Blei. Industriell wird Zinkdruckguss angewendet

ZAMAK: Legierung aus Zink, Aluminium, Magnesium und Kupfer
- Eintrag von Zink und Kupfer in Gewässer sollte lt. Umweltbundesamt (PDF) genau wie bei Blei reduziert werden.
Zitat daraus: "Aufgrund der Belastungen der Gewässer in Deutschland mit Kupfer, Zink und Blei und aufgrund der
Bedeutung der diffusen Emissionsquellen ergibt sich ein grundsätzlicher Handlungsbedarf zur Verringerung
der Umweltbelastungen durch diffuse Einträge dieser Schwermetalle."

Messing: Legierung aus Zink und Kupfer
- Eintrag von Zink und Kupfer in Gewässer sollte lt. Umweltbundesamt (PDF) genau wie bei Blei reduziert werden.